SHiP-Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Am 20. Juni eröffnete Thomas Gerhards als stellvertretender Vorsitzender des Vereins SHiP – SELBSTHILFE in PARTNERSCHAFT e.V. um 14 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung im Haus Würzburg. In der familiären Runde der „Freunde und Förderer der Claretiner“, wie der Verein in seinem Untertitel heißt, wurden unter anderem die im vergangenen Jahr geförderten Projekte vorgestellt. Drei Beispiele dafür: Den Claretiner-Schwestern im philippinischen Mindanao konnte SHiP ein Ambulanz- und Transportfahrzeug zur Verfügung stellen. Mit dem Bau einer Schule in Nordost-Nigeria unterstützte der Verein das Anliegen der einheimischen Claretiner. Kredit- und Schulungsprogramme in Sri Lanka helfen Bürgerkriegsopfern, die im Krieg alles verloren haben, bei der Existenzgründung.

 

Im zweiten Teil der Versammlung wurde der bisherige Vorstand, der bei der Gründungversammlung des Vereins im Jahr 2012 gewählt worden war, durch die Mitgliederversammlung entlastet. Im Anschluss an die Entlastung fand die Wahl des neuen Vorstands statt.

 

Im Amt des ersten Vorsitzenden wurde Yves Manzanza bestätigt, der aufgrund einer Reise in den Kongo in Abwesenheit gewählt wurde. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wählten die anwesenden Mitglieder Daniel Förster. Thomas Gerhards, der nicht mehr für dieses Amt kandidierte, wurde ebenso in den Vorstand gewählt wie Bernhard Mayer, der in den vergangenen Jahren mit großem Engagement die Projektarbeit des Vereins vorangetrieben hat. Birgit Mayer, Clara Dunkel und Pater James Patteril, die alle drei bereits dem bisherigen Team angehörten, werden auch künftig als Mitglieder des Vorstands fungieren. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Biju Ampattu und Johannes Kastner unterstützen die Arbeit des Vereins künftig als Rechnungsprüfer.

 

SHiP e.V. freut sich sehr über Interessierte, die durch ihre aktive Mitarbeit oder in Form einer Fördermitgliedschaft die Arbeit des Vereins unterstützen möchten. Den Kontakt zu SHiP und nähere Informationen erhalten Sie über unsere Missionsprokura. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Rückseite dieses Hefts. Der aktuelle Jahresbericht kann ebenfalls in der Missionsprokura kostenlos angefordert oder im Internet auf www.ship-ev.org eingesehen werden kann.

Gleich mehrere Gründe zu feiern

Am Montag 27. Juli feierten Pater James Patteril und Pater Devadas Mundackal ihr 25jähriges Priesterjubiläum im Haus Würzburg. Ebenfalls gefeiert wurde der 50. Geburtstag von Bruder Josef Biberacher.

Das Fest begann mit einem feierlichen Gottesdienst am Nachmittag in der Würzburger Hauskapelle. Gäste aus nah und fern waren gekommen und füllten die Hauskapelle. In seiner Festpredigt fand Pater Alfons Schmid vom Dreifaltigkeitsberg in Spaichingen die richtigen Worte.

 

Da der ersehnte Regen im trockenen Unterfranken gerade an diesem Montag kam, begab man sich zum anschließenden Grillen nicht in den Klostergarten, sondern in den Hof. In den fünf Garagen, die unter der Mithilfe einiger Freunde bereits am Vormittag zum Festsaal umfunktioniert worden waren, saß man einige Stunden beisammen und feierte die Jubilare. So fand das indisch-schwäbisch-fränkische Fest einen schönen Ausklang.

Freiwillige gesucht

Eine Gruppe Mädchen im Internat Mukti ©Björn Engel


Du wirst dieses Jahr mit der Schule, Ausbildung oder dem Studium fertig und weißt noch nicht was du machen willst? Du möchtest gerne ins Ausland gehen und einen sozialen Freiwilligendienst machen?

 

Dann bist du hier genau richtig! Denn wir haben noch einige Plätze frei im Rahmen unserer Freiwilligenvermittlung. Ob Asien oder Afrika, dich erwarten viele neue Herausforderungen, aber auch viele Bereicherungen. (Wenn du wissen willst, was andere erlebt haben, schau einfach hier mal nach.) Bewerbungsschluss ist der 31. April.

 

Aber auch wenn Sie gerne neue Herausforderungen annehmen möchten und vielleicht sogar Entwicklungshelfer sind, sind Sie hier genau richtig! Denn bei der Vermittlung zählt nicht unbedingt das Alter, sondern vielmehr was man mitbringt. Wichtig ist, dass man körperlich fit ist. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei uns. (Siehe nebenstehende Adresse.)